Terrassen, Stellplätze und Wege

Aus Holz, Natur- oder Betonsteinen

Eine gepflasterte Auffahrt, Terrasse oder ein Gehweg aus Naturmaterial, Betonstein oder Klinker hält über Jahrzehnte und bleiben ebenso lange ansehnlich.

Unter der Pflasterfläche befindet sich der Unter- und Oberbau, der aus einer Frostschutzschicht, Schotter und einer Bettung die meistens aus Sand oder Split besteht.

Steinplatten werden verwendet, wenn größere Flächen gestaltet werden,  Pflastersteine, wenn es etwas kleinteiliger aussehen soll.
Natursteinpflaster ist in der Anschaffung etwas teurer als ein Betonstein, dafür behält es über Jahrzehnte seine Farbe.

Durch die vielen Verlege- und Kombinationsmöglichkeiten lassen sich  lebhafte, verspielt sowie gradlinig und ruhig wirkende Flächen gestalten gestalten.

Tip:

Ist die Optik Ihrer Terrassenplatten in die Jahre gekommen ?

Gönnen Sie sich einen neuen Belag aus Natursteinplatten oder Terrassenplatten aus Beton.
 
Oftmals ist der Unterbau der Terrasse soweit in Ordnung und kann durch Ausbessern für einen neuen Belag wieder hergerichtet werden. Das spart Zeit und Kosten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir prüfen den Unterbau und machen Ihnen gerne ein Angebot für einen neuen Belag.

  








Gartengestaltung Vogel